Es wird Frühling. Der Beginn der neuen Saison ist mit jeder Faser des Körpers spürbar, eine Wetter App braucht man nicht, um das zu fühlen. Besonders unsere Haare müssen vor Glück jauchzen, denn die Tage der Wollmützengefangenschaft sind gezählt, in denen sie ein trauriges, fettiges Leben in Dunkelheit verbringen mussten. Weiterlesen

Get your daily greens// Limettengugels

FashionFutter// Limettenbomben

Jeden Tag sollte man so und so viele verschiedene Gemüsesorten essen und Obst sei ja auch ganz wichtig, aber halt, in Bananen steckt zu viel Zucker und sowieso sind so ekelhafte Dinger wie Grünkohl oder Spinat am gesündesten, also wirf alle grünen=gesunden Sachen in deinen Smoothie und schon wirst du tausend Jahre alt. Wenn alles was grün ist, auch gesund ist, müssen diese Minigugels mit schön viel grüner Lebensmittelfarbe die Ambrosia schlechthin sein. Weiterlesen

Comfort Clothes

FashionFutter// Comfort Clothes

Uuuhm, okay. Es ist immer noch Winter. Breaking news. Dieser Umstand macht es uns wirklich nicht leichter an der allmorgendlichen Kleid erwahl zu entwicklen, wie wir bereits letzte Woche feststellen konnten. Einerseits möchte man natürlich alle Zehen und Finger behalten, weil praktisch, andererseits ist der Michelin-Männchen-Style jetzt nicht so DER Börner. Sorry, Bro. Confessions of a teenage girl (ist man das mit Ende der 10er noch?): Am liebsten würde ich einfach nur Kleidungsstücke tragen die eigentlich nicht auf die Straße gehören, sondern ins Bett, unter eine warme Decke mit einem heißen Kakao an der Seite. Weiterlesen

Diagnose: Dressingdepressionen. Rezept: Stylingspiele.

Styling Spiele// FashionFutter

Uuaaah. Da liegt man im Bett, ist eigentlich schon viel zu spät dran, aber der bloße Gedanke von 0 auf 100 ein fabulöses Outfit aus dem Schrank zu zaubern, lässt einen nur noch tiefer unter die Decke kriechen. Die Diagnose: Anziehdepressionen. Ich leide im Winter unter dem chronischen Wunsch, einfach nur im Schlafanzug auf die Straße zu treten, aber leider wird das von einigen wenigen unserer Gesellschaft nicht goutiert. Was für eine Modeoligarchie. In Selbsttherapie habe ich deshalb drei Spiele entwickelt, die mir helfen, bei ganz schlimmen Rückfällen trotzdem das eine fabulöse Outfit zu kreieren und das bei einer eigenen Denkleistung von gerade mal 0%! Weiterlesen