Stop Overinterpreting, Start Dressing

Spring Outfits// Fashion Futter

Jacke- Topshop // Kleid- Zara // Brille – Gucci // Ohrringe- Zara // Schuhe- Mango

 

Ist es zu trivial nur über Klamotten zu schreiben? Einen Artikel nur über schöne Outfits zu verfassen? Ich neige zur Überinterpretation, das war schon im Deutsch LK so, das hat sich bei meiner schriftlichen Auseinandersetzung mit Mode nicht verändert. Das Overinterpreting literarischer Werke habe ich nach einigen schmerzlichen Klausurnoten aufgegeben („Wie 9 Punkte in der ersten Deutsch Lk-Klausur mein Leben veränderten.“ Bekenntnisse eines Strebers) und mir fällt es immer noch schwer zu akzeptieren, dass Kleidung einfach manchmal nur Kleidung ist.

Also was ist der naheliegendste* Zweck von Kleidung: uns vor Wind und Wetter zu schützen? Das ist mir jedoch etwas zu trivial, ich erhebe für meine Outfits wenigstens noch den Anspruch, dass sie mir gefallen und mich glücklich machen sollen. Welche Aussage ich mit meiner morgendlichen Kleiderschrankkreation treffen möchte, lassen wir jetzt mal im Rahmen des Thema dieses Artikels (für alle die es schon wieder vergessen haben: Stop Overinterpreting, denglish for se Win) außer Acht. Dabei ist jedoch nichts trivialer, als sich über neue Stücke in seiner Kollektion zu freuen. Und da gerade Frühling ist:  2 Outfits, die keinen weiteren Zweck erfüllen als den Launen des Frühlings Stand zu halten und uns glücklich zu machen.

Stars Stripes//FashionFutter

Rock- Marc Jacobs // Badeanzug- H&M // Hut- Eugenia Kim // Sonnenbrille- Topshop // Söckchen- Asos // Clutch- Sarah’s Bag // Sneakers- Nike

Und reicht das nicht fürs erste?

 

„Jil was hast du schon wieder für einen Quatsch in diese wenigen Zeilen reininterpretiert? Das gibt nur 8 Punkte!“ (Eine Ode an meinen Deutschlehrer)

*gibt es dieses Wort? Ergibt das Sinn?

Advertisements

Let's talk a bit:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s