Mr. Brown in Town

Mr. Brown// FashionFutter

Eine innerliche Überwindung. Ein Dilemma, das an der Zeit war, erlöst zu werden. Der klassische Kampf zwischen Gut und Böse. Naja vielleicht war das etwas zu dramatisch: Ein Kampf zwischen Schönheit und Praktibilität. Aber wer von den beiden gehört der guten und wer der dunklen Seite der Modemacht an? Denn Schönheit bereichert unser Leben, doch lässt uns häufig im Stich, wenn unsere Zehen drohen vor Kälte sich zu pulverisieren. Also: das gute Ääußere vs. Das menschliche Wohlbefinden? Und in der Mitte stehe ich und ich weiß nicht: Herz über Ko… Oh, oh zu viel deutsches Radio gehört, snap back to reality! Diesen Winter habe ich mich partout geweigert mir Winterschuhe anzulegen. Das bedeutet nicht, ich hätte nicht umfassende Recherche betrieben, hauptsächlich in der letzten Reihe meiner Informatikvorlesung (Hallo ich war am Ipad da hatte ich doch Informatik zum Anfassen!). Doch überall begegnete mir auf meiner Reise durch entlegene Länder wie Mango oder Net-a-Porter nur eine Farbe: Braun!

Mr. Brown// FashionFutter

„Was soll ich bitte mit braun?“, dachte ich mir. „Braun ist so unmodisch (War aber mal ganz trendy ab 1933 bis 1945 in Deutschland, aber das ist eine andere Geschichte).“ Ach ja, damals war ich noch jung und unerfahren… Diese Krokoboots von Zara haben mir die Augen geöffnet. Wichtig beim Kauf von braunen Winterschuhen: Finde das Besondere. Reptilienleder, Glitzersohlen, Samtsaum… Ansonsten ist ein brauner Schuh wirklich leider nur: Ein brauner Schuh.

 

Advertisements

Let's talk a bit:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s