Carpe Fashion Week //DIY für Dummerchen

DIY Viele Menschen meinen, Mode sei etwas Elitäres, nur für bestimmte Kreise zugänglich. Und ja es stimmt: nur Größen der Modeindustrie werden zu den wichtigsten Schauen eingeladen (Lex und ich waren dieses Jahr „Verhindert“) sowie Leute, für die die gesamte Fashion Week ein einziger Shoppingtrip ist. Aber ist Mode deswegen elitär? Dumme Frage, natürlich nicht. Zara ist das Céline der Einkaufspassage, außerdem gibt es auch noch richtigen Street Style und falls ihr die Entwürfe der großen Designer doch „anziehender“ findet: Mach es dir doch selbst, du faule Socke! Entschuldigung, ich wollte dich nicht beleidigen. Ach komm jetzt hör auf zu flennen! Und ja: auch motorisch und handwerklich vollkommen unbegabte Leute (Ich rede mit dir, faule Socke!) können sich an Do-it-yourself Projekte heranwagen. Ihr müsst ja nicht gerade versuchen, eine Couturerobe von Chanel nachzunähen. Ich verrate euch jetzt meinen Trick 24: Sind sie zu stark, bist du zu schwach und du nimmst eine andere Sorte beziehungsweise suchst ein anderes Nähvorhaben. Und das sollte einfach sein, aber ein BOMBEN-Ergebnis garantieren. Denn möchte nicht jeder von uns angeben? Auf dem Runway für diesen Frühling gab es genug Inspiration für DIY, extra für faule Socken mit einem handwerklichen IQ von 0. 1) und 4) Isabel Marants Kollektion für den Frühling ist für Heimbastler eine wahre Augenweide: Einfache Stoffe, ohne signifikante Muster, einfache Schnitte, bei denen elegante Faltenwürfe über Nähmalheurs hinwegteuschen. Wie ihr bei dem ersten Look seht, müsst ihr nicht mal sauber die Säume vernähen! Ein Paradies für Faulpelze (#fake fur). 2) Sportmaxs Devise lautet: Pack das Badehandtuch ein, nimm das kleine Schwesterlein und dann geht es auf zur… Nähmaschine? No way! Bei der hohen Kunst der Handtuchcouturemode sind kein Faden oder Nadel von Nöten. Trotzdem: Runterrutschen sollte die Kreation vielleicht lieber nicht, ansonsten seid ihr eine edle Jungfrau in Nöten. 3) Für einen Pulli im Stil von Gabriele Colangelo müsst ihr für den Stoff ganz lieb beim Rewe fragen, ob sie noch Obstnetze an euch abegeben könnt. Und dann heißt es: Auf die Plätze, fertig, losgenäht! 5) Hierfür braucht ihr nur euer Lieblingsbandana und ein Band. Das Tuch zum Dreieck falten und in die Mitte das Band legen. Dieses locker um den Hals binden und die Tuchzipfel hinterm Rücken zusammenknoten. Und fertig ist das Oberteil à la Anna Sui. An welches DIY-Projekt möchtet ihr euch mal heranwagen? Ich bin gerade dabei, das hier nebenbei nachzubasteln: GV POLOh Das wird EASY.

Advertisements

3 Gedanken zu “Carpe Fashion Week //DIY für Dummerchen

Let's talk a bit:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s