Der große Enthüllungsreport: Frühlingstrends

Minimalismus

 

Jetzt: Das exklusive Inklusiv-Interview mit den Hauptakteuren des Frühlingstrends-Affäre.

Moderatorin: Guten Abend, meine Damen und Herren und willkommen zu Exklusiv-Inklusiv. Mein Name ist Mannke Pudelig und das sind meine Topthemen: Neue Enthüllungen zum Frühlingsmode-Skandal und- Das Erdferkel hat keine Hosen mehr an. Doch dazu später.

Letzen Herbst spielte sich vor den Augen der Modewelt ein schockierendes Ereignis ab: Anscheinend hatten sich sämtliche Designer der großen Modeschauen zusammengeschloßen und auf den Catwalks ausschließlich Looks für den Frühling und Sommer gezeigt. Ein deutlicher Affront für die nördliche Hemisphäre, die doch im September langsam dem Winter nahe kam und somit auf der gesamten Erdhalbkugel zu Hamsterkäufen von Daunenjacken und Fäustlingen auftraten.

Was sollten die Menschen im Winter mit den Frühjahrslooks anfangen? Was steckt hinter diesem Skandal? Eine Verschwörung? Die Illuminati? Oder noch viel schlimmer: Der Klimawandel?

Jetzt mit mir im Studio begrüße ich drei Gäste, die UNMITTELBAR an den Ereignissen im Herbst beteiligt waren und die unseren Zuschauern bestimmt dringende Fragen beantworten können. Ich heiße herzlich willkommen: Prof. Dr. Minimal, vom Institut für Mikroaufwand, Misses Jean Dénim, berufstätige Farmerstochter, und Heike Flower-Power, freischaffende Taco-Pflanzenzüchterin. Um in diese Diskussion einzusteigen, möchte ich gerne mit Fragen beginnen, die uns besorgte Zuschauer nach den Modeschauen im Herbst 2014 und dem Frühlingsmodeskandal gestellt haben. Astrid B., 47 aus Pfurzheim schreibt: „Was soll ich denn jetzt bloß tun, ich dachte es wird Winter und dann Frühlingsmode? Ich weiß jetzt echt nicht mehr welche Jahreszeit überhaupt ist…“. Oder Beate U.: „Ok, ich glaube, ich habe es geblickt: Irgendwie kommt da noch was nach dm langen Winter, oder? Aber was?“ Mit dieser Frage wende ich mich nun an sie, Misses Dénim.

Misses Dénim: Viele halten es nach der langen Zeit nur noch für eine Sage, aber ich kann ihnen aus zuverlässigen Quellen sagen: Nach dem Winter kommt der Frühling.

(Raunen der Zuschauer)

Moderatorin: Ok, das ist jetzt erst einmal für viele bestimmt ein Schock. Doch wie können wir nun die Frühjahrslooks der Designer in diese Sensation einordnen?

Prof. Dr. Minimal: Die Designer haben anscheinend Insider-Informationen erhalten, wodurch sie schon im letzten Jahr Looks für die wärmere Jahreszeit entwerfen konnten. Kreative Köpfe hinter Labels wie Jil Sander, Calvin Klein oder Dior setzen dafür auf den Weg des kleinstmöglichen Widerstandes, sozusagen mit den wenigsten Mitteln in diesem klimatischen Wandel zurechtkommen. Eine sehr kluge Entscheidung auch für die Zuschauer.

Heike Flower-Power: Dürfte ich da einhaken? Ich weiß, wir sind alle sehr besorgt in dieser Situation. Doch wir müssen ganz tief in uns gehen und mit unseren Gefühlen sprechen, die uns dann sagen, was wir tun sollten. Sie werden bestimmt merken, dass die einzige Lösung hierfür ist, sein Bettlaken zum Sommerkleid umzufunktionieren und über die Wiesen der Liebe zu rennen- wir müssen unser inneres Ich befreien! Free Love!

Misses Dénim: Aber vergessen Sie, Frau Flower-Power…

Heike Flower-Power: Für dich Heiki.

Misses Dénim: …einen ganz entscheidenden Punkt? Es geht doch um die bestmögliche Ausstattung, um aus dieser Frühlingssituation unbeschadet herauszukommen. Und ich sage nur eins: Denim! Die Zuschauer können dieses Allround-Talent in allen möglichen Formen und Farben erwerben, egal ob Dark Denim, Light Washed, Overalls, Röcke oder Schuhe. Denim gehört die Zukunft!

Moderatorin: In dieser hitzigen Diskussion muss ich nun kurz eingreifen. Vielen dank für ihre ertsen Statements zu dem Thema. Nach einer kurzen Werbeunterbechung setzen wir unsere Diskussion fort.

 

70`sVibes

DenimGurl

Advertisements

Let's talk a bit:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s