Buchtipp// The Rivers of London

IMG_1515

Spannung, Humor, Action… Wer von euch denkt dabei an Sherlock Holmes? Und wer von euch an Harry Potter? Tja, wenn man sich nicht entscheiden kann… Wieso nicht ein Mash-Up machen aus unseren beiden Lieblings-Romanfiguren aus Great Britain? Das hat sich wahrscheinlich auch der Autor Ben Aaronovitch gedacht (noch wahrscheinlicher ist aber, dass er sich das alles nicht gedacht hat) und schrieb eine Bücherreihe rund um den jungen Polizisten Peter Grant, der in London Verbrechen bekämpft. Hört sich zuerst nur nach einer Portion Sherlock an? Dann geben wir noch eine Prise Harry hinzu (Harry Potter, nicht Harry Styles): Peter Grants Vorgesetzter ist der letzte Magier in England, der ihn in die magische Unterwelt der britischen Hauptstadt einführt. Zusammen bekämpfen sie magische Verbrechen, die zum Teil sehr brutal sind. Trotzdem zieht sich durch das ganze Buch der feine, britische Humor, wobei die Handlung keineswegs albern erscheint. 1000 von 5 Sternen!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Buchtipp// The Rivers of London

  1. Pingback: Buchtipp// Unpassende Strandlektüre | FashionFutter

Let's talk a bit:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s