Seven Sisters Style

Seven Sisters Style

Heutzutage sehe ich es in jeder Zeitschrift: „Boyfriendhosen in!“ oder „Borrowed from the men!“ und dazu Bilder von zu weit geschnittenen Blazern oder Hemden oder Hosen. Wer jetzt denkt, dieser „Trend“ ist eine Erfindung der Neuzeit liegt ganz schön daneben. Sechs, setzen! Wie uns die Autorin Rebecca C. Tuite nämlich in ihrem Kurs „Mode für Fortgeschrittene“ (Anmeldung bis zum 1.11. im College-Sekretariat) lehrt, setzt diese Entwicklung spätestens Ende des 19.Jahrhunderts ein, als allmählich junge College-Studentinnen ihren Anspruch auf Bildung durch das Tragen von Männerklamotten bekräftigten. Diese jungen Frauen von den sieben Schwestern Colleges Amerikas prägten maßgeblich durch diesen mutigen Schritt den Preppy-Style mit, der bis heute immer wieder als Stoff der Modeklausuren=Runways abgefragt wird. Um mich besser auf die Semesterabschlussarbeiten vorzubereiten, werde ich jetzt noch in meinem Lehrbuch „Seven Sisters Style“ von meiner Professorin Mrs. Tuite büffeln und es den College-Studentinnen der letzten 150 Jahre gleich tun: Dufflecoat, Chambray-Hemd und Loafer. 1+ mit Sternchen.

Buch: Seven Sisters Style Schuhe TOD’S, Dufflecoat CARVEN, Rock SAINT LAURENT

Advertisements

Let's talk a bit:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s